Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Vertigo Trombone Quartet
HomeEnglishthe bandJan Schreinerdatesmusic/videoshopcontact/booking
Jan Schreiner wurde 1984 in Stuttgart geboren. Er wuchs in Alfdorf, in der Nähe von Schwäbisch Gmünd, auf. Beim örtlichen Musikverein lernte er mit 6 Jahren Trompete, 8 Jahre später stieg er auf Posaune um und bekam Unterricht von Vichan Molerov. Erste Jazz-Erfahrungen sammelte der 17- Jährige bei regionalen Bigbands wie z.B. der PH-Bigband Schwäbisch Gmünd, der Young Jazz and Rock Honoration Aalen und der Lumberjack Bigband Göppingen und nahm Unterricht bei Uli Röser in Stuttgart. Nach seinem Zivildienst begann er 2004 sein Musikstudium in Mannheim bei Günter Bollmann. Zum Hauptstudium wechselte er nach Luzern zu Nils Wogram. Ein Jahr später stieg er auf Bassposaune um. 2004 war er Mitglied im Landesjugendjazzorchester Baden-Württemberg unter der Leitung von Bernd Konrad. Von 2005 - 2008 Mitglied im Bundesjazzorchester unter der Leitung von Peter Herbolzheimer, Bill Dobbins, Marko Lackner und Ed Partyka. Zusammen mit David Grottschreiber und Matthias Tschopp gründete er 2007 das Lucerne Jazz Orchestra (LJO). Seither findet monatlich ein Konzert in der Jazzkantine Luzern statt. Mehr unter www.ljo.ch. 2008 erhielt er sein Diplom als Musik-Pädagoge und 2009 im Fach Performance. Mit 25 verlegte Jan Schreiner seinen Wohnsitz nach Berlin, seit 2011 ist er in Köln ansässig. Inzwischen ist er einer der gefragtesten Bassposaunisten und Tubisten im deutschsprachigen Raum. Ebenfalls 2009 gründete er zusammen mit Tschopp, Bamert und Wogram das Vertigo Trombone Quartet. Seit Herbst 2010 besteht das Berlin Art Orchestra, das Jan Schreiner zusammen mit Stefan Schultze und Uli Kempendorff ins Leben rief. Mehr unter www.berlinartorchestra.de. Er stand bereits mit Künstlern und Formationen wie Bob Brookmeyer, Jim McNeely, Jim Black, Jiggs Whigam, Ingrid Jensen, Bob Minzer, Frank Möbus, Rainer Tempel, Alexander v. Schlippenbach, Barry Guy, Joe Gallardo, Adrian Mears, Jerry Bergonzi, Claudio Puntin, Bill Dobbins, Horacio el Negro“ Hernandez, hr Bigband, NDR Bigband, WDR Bigband, Rias Bigband, Sunday Night Orchestra, Ed Partyka Jazz Orchestra, Swiss Jazz Orchestra, Lauer Large, Stefan Schultze Large Ensemble und v.a. auf der Bühne.
-7.jpg
zurück